Für wen?

Eine elektronische Meldung eines Sozialrisikos Arbeitsunfälle können Sie vornehmen für:

  • jeden Arbeitnehmer, der Opfer eines Arbeitsunfalls ist und für den Sie eine LSS-Quartalsmeldung vornehmen. Sind mehrere Arbeitnehmer an dem Arbeitsunfall beteiligt, müssen Sie für jeden Arbeitnehmer eine getrennte Meldung vornehmen;
  • Der Student, der unter Artikel 17bis des KE vom 28.11.1969 fällt und einen Arbeitsunfall erleidet.

Für nicht versicherungspflichtige Arbeitnehmer können Sie eine Meldung nur auf Papier vornehmen.