Für wen?

Szenario 1 (Meldung des Sozialrisikos) muss für jeden Arbeitnehmer ausgefüllt werden, dessen Arbeitsunfähigkeit länger dauert als die Periode des garantierten Lohns (oder der kein Anrecht auf garantierten Lohn für die ganze oder einen Teil der Periode des garantierten Lohns hat).

Szenario 1 muss auch für Versicherte ausgefüllt werden, die einen Antrag auf Mutterschaftsruhe, auf umgewandelten Mutterschaftsurlaub (nach Art. 39, Absatz 7 des Arbeitsgesetzes vom 16.03.1971), auf Vaterschafts- oder Geburtsurlaub (nach Art. 30, § 2 des Gesetzes vom 03.07.1978 über die Arbeitsverträge), auf Adoptionsurlaub oder auf Pflegeelternurlaub gestellt haben, oder solche, die teilweise oder vollständig von der Arbeit ferngehalten wurden.