Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
Alle Themen

Sozialer Maribel für den öffentlichen Sektor

Der Soziale Maribel ist ein Programm zur Beschäftigungsförderung im nichtkommerziellen Sektor. Über den Fonds erhalten Provinz- und Kommunalverwaltungen sowie bestimmte Arbeitgeber des öffentlichen Sektors Finanzhilfen, um in den folgenden Bereichen zusätzliches Personal einzustellen:

Die Zuschüsse werden vom Fonds Sozialer Maribel für den öffentlichen Sektor bereitgestellt. Der Fonds ist beim LSS angesiedelt.

Der Fonds Sozialer Maribel wird über die pauschale Beitragsermäßigung „Sozialer Maribel“ finanziert. Im Gegensatz zu anderen Beitragsermäßigungen für Arbeitgeber wird die Maribel-Entlastung dem Arbeitgeber nicht direkt gewährt: Stattdessen zahlt das LSS den entsprechenden Betrag in den sozialen Maribel-Fonds ein.

In den Administrativen Anweisungen finden Sie die Vorschriften bezüglich des Fonds Sozialer Maribel.