Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
Publiato per Internet: Einreichen

Bevor Sie beginnen

für: Arbeitgeber und Mandatsträger

Bevor Sie einen Arbeitsunfall über den Onlinedienst Publiato elektronisch melden können, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Sie benötigen eine Unternehmensnummer bei der Zentralen Unternehmensdatenbank (auf Französisch) neues Fenster. Wenn Sie noch keine Unternehmensnummer haben, die Sie identifiziert, müssen Sie sich bei einem Unternehmensschalter registrieren.
  2. Der Betrieb, in dem das Unfallopfer arbeitet, muss ebenfalls bei der  Zentralen Unternehmensdatenbank (auf Französisch)neues Fenster.registriert sein. Sofern Sie noch keine Betriebseinheitsnummer haben, müssen Sie die Betriebseinheit unter Referenz-Einrichtung registrieren.
  3. Sie müssen als Arbeitgeber bei der LSS identifiziert sein. Dazu müssen Sie die Formulare ausgefüllt an LSS weitersenden.
  4. Sie müssen einen gesicherten Zugang für die gesicherten Onlinedienste auf diesem Portal beantragen. Dazu müssen Sie in Ihrem Unternehmen einen „Verantwortlichen Zugriffsberechtigungen Unternehmen“ benennen. Es dauert fünf (bei einem Arbeitgeber) bis zehn Tage (bei einem Sozialdienstleister), bis Sie den Zugang für Ihr Unternehmen oder für das Unternehmen, das Sie bevollmächtigt hat, erhalten.
  5. Nach Erhalt des gesicherten Zugangs können Sie Publiato starten und die verschiedenen Eingabemasken gemäß Ihrem Antrag direkt am Bildschirm ausfüllen. Sie können nur eine Meldung für die Personen vornehmen, die in der Dimona angegeben sind.