Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
Publiato per Internet: Einreichen

Ergebnis einer Sendung

für: Arbeitgeber und Mandatsträger

Sobald Sie mit einer Meldung beginnen, erhalten Sie automatisch eine Ticketnummer. Diese Ticketnummer hat mehrere Funktionen:

  • Sie können Ihre Meldung unterbrechen und später wieder weitermachen.
  • Die Ticketnummer fungiert bei jedem Kontakt mit der betreffenden Einrichtung als Identifikationsnummer für Ihre Meldung.

Sobald Ihre Meldung abgeschlossen und versandt ist, wird sie von der Föderalagentur für Berufsrisiken (Fedris) kontrolliert. Das Ergebnis dieser Kontrollen können Sie über den Onlinedienst einsehen. Geht es um einen Arbeitsunfall, so finden Sie auch ein PDF-Dokument in Ihrer e-Box.

Arbeitsunfallmeldung angenommen

Wenn die Fedris die Arbeitsunfallmeldung annimmt, finden Sie eine PDF mit den Detailangaben der Meldung in der e-Box Ihres Unternehmens. Sie finden darin auch die Unfallnummer. Diese Nummer können Sie bei jedem weiteren Kontakt mit der Fedris verwenden. Das PDF-Dokument gilt auch als Empfangsbeleg für Ihre Arbeitsunfallmeldung.

Meldung abgelehnt

Verweigert die Fedris die Annahme der Meldung, so erhalten Sie ein PDF-Dokument mit den Angaben, die Sie benötigen, um später mit der Fedris Kontakt aufzunehmen.