Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
Allgemeine Informationen

Meldung der Anerkennung des Unfalls

für: Arbeitgeber und Mandatsträger

Als Arbeitgeber im öffentlichen Sektor sollen Sie präzisieren:

  • dass Sie den Unfall erstatten oder
  • dass Sie daran zweifeln, und, dass Sie auf eine ergänzende Untersuchung oder auf einen Beschluss über die medizinische Anerkennung warten.

Wann müssen Sie Ihren Beschluss mitteilen?

Sie müssen die Angaben über die juristische Anerkennung des Unfalls innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Unfallmeldung mitteilen.

Falls Sie danach Ihren Beschluss ändern, müssen Sie eine neue Anerkennungserklärung machen.

Was müssen Sie mitteilen?

Sie geben den Code Ihres Beschlusses ein:

  • anerkannt
  • zweifelhaft
  • verweigert

Bei Weigerung müssen Sie den Grund präzisieren. Sie können maximal 5 Weigerungsgründe mitteilen.

Sie sind als Arbeitgeber bei Medex angeschlossen? Wenn nach Ansicht von Medex kein ursächlicher Zusammenhang zwischen dem Unfall und der Verletzung besteht, werden Sie darüber schriftlich informiert.