Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
Allgemeine Informationen

Meldung eines Todesfalls

für: Arbeitgeber und Mandatsträger

Als Arbeitgeber im öffentlichen Sektor müssen Sie den Tod eines Opfers infolge eines Arbeitsunfalls melden. Danach können Sie die Mitteilung des Todesfalls noch ändern oder annullieren.

Wann müssen Sie den Tod mitteilen?

Der Tod des Opfers eines tödlichen Arbeitsunfalls muss gemeldet werden:

  • zusammen mit dem Unfall, wenn das Opfer am Unfalltag stirbt, oder
  • zum Zeitpunkt des Todes, wenn das Opfer nach dem Unfall und infolgedessen stirbt.

Was müssen Sie mitteilen?

In Ihrer Meldung teilen Sie die folgenden Angaben mit:

  • das Datum des Todes;
  • den Code, der anzeigt, ob es einen ursächlichen Zusammenhang zwischen dem Arbeitsunfall und dem Tod gibt, oder, ob es einen Zweifel besteht.

Sie sind als Arbeitgeber bei Medex angeschlossen? Medex wird sich über den ursächlichen Zusammenhang zwischen dem Unfall und dem Tod äußern. Sie empfangen den Beschluss per E-Mail.