Einleitung

Soziale Sicherheit ist ein öffentliches System zur Sicherung des Einkommens und/oder der Pflegeversorgung für Einzelpersonen oder Familien, die zeitweilig oder bleibend nicht (mehr) im Stande sind, für (ausreichende) Einkommen und/oder Pflegeversorgung zu sorgen. Dies gilt zum Beispiel im Falle von Pension, Krankheit, Arbeitsunfähigkeit, Tod eines Verwandten oder Arbeitslosigkeit. Wir gehen von einer persönlichen Situation aus.