Governance

Die Verwaltung der belgischen sozialen Sicherheit beruht überwiegend auf dezentralisierten Einrichtungen, die mehr oder weniger autonom arbeiten können. Diese Einrichtungen sind in zwei Ebenen unterteilt: das primäre Netz und die sekundären Netze. Innerhalb der drei separaten Regelungen sind mehr als zweitausend Einrichtungen eingeschaltet (vor allem private und Non-Profit-Organisationen). Einige föderale Behörden sind aufgrund ihres allgemeinen Auftrags zur Unterstützung der Regierungspolitik oder bestimmter Regierungsaufgaben ebenfalls zu dem primären Netz zu rechnen.

Schema : Administrative Organisation der sozialen Sicherheit

Administrative Organisation der sozialen Sicherheit