Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
DmfAPPL per Batch

Ergebnis eines Versands

für: provinziale und lokale Verwaltungen

Was erhalten Sie nach der Einreichung oder Änderung einer Meldung?

Empfangsbescheinigung

  • Die Empfangsbescheinigung oder ACRF ist eine Benachrichtigung, dass wir Ihre Meldung gut erhalten haben.
  • Eine positive Empfangsbescheinigung bedeutet, dass die Datei vom LSS weiter verarbeitet werden kann.

Weitere Informationen über das Glossar und die XML-Dokumentation des Empfangsbescheinigung finden Sie unter Techlib.

Anzeige

  • Dies ist eine Anzeige, mit dem wir Ihnen mitteilen, ob Ihre Meldung angenommen oder abgelehnt wurde.
  • Diese Benachrichtigung vermittelt auch eine Übersicht über die festgestellten Anomalien.

Weitere Informationen über das Glossar und die XML-Dokumentation des Anzeige finden Sie unter Techlib.

PID-Datei

Eine PID-Datei erhalten Sie beim Einreichen einer DmfAPPL nur dann, wenn Sie sie ausdrücklich angefordert haben.

Änderungsbericht

Dieser strukturierte Bericht informiert den Absender über Berichtigungen, die durch das Kontrollsystem des LSS an der DmfA-Änderungsmeldung automatisch vorgenommen wurden. Weitere Informationen über automatische Systemberichtigungen.

Weitere Informationen über das Glossar und die XML-Dokumentation des Änderungsbericht finden Sie unter Techlib.

Berechnungsbericht

Dieser strukturierte Bericht ermöglicht die Übermittlung der buchhalterischen Ergebnisse der bei einer multifunktionellen DmfAPPL-Meldung (Originalmeldung und Änderungsmeldung) erfolgten Bearbeitungsschritte. Dieses Dokument beinhaltet Angaben über den Arbeitgeber, das heißt den Gesamtbetrag der berechneten Beiträge und/oder Ermäßigungen, den Betrag, der den Mehrkosten für die Polizeizonen entspricht, den Betrag, der für den kollektiven Sozialdienst oder den Sozialdienst der integrierten Polizei berechnet wurde. Angaben über den (die) Arbeitnehmerzeile(n) und/oder den (die) Beitrag (Beiträge), der (die) nicht an eine natürliche Person gebunden ist (sind), sind darin ebenfalls aufgenommen.

Weitere Informationen über das Glossar und die XML-Dokumentation des Berechnungsbericht finden Sie unter Techlib.

Monatliche Rechnung

Diese einmal pro Monat übermittelte monatliche Abrechnung bildet die Aufstellung der Beträge, die der Arbeitgeber oder das LSS schulden. Die Aufschlüsselung dieser Beträge befindet sich in dem Berechnungsbericht.

Diese monatliche Abrechnung umfasst die Vorauszahlung für den Monat nach dem Versand sowie alle während eines bestimmten Zeitraums für Rechnung einer Verwaltung gebuchten Beträge. Diese Abrechnung kann daher auch einen Saldo von Beiträgen umfassen, der nach einer Originalmeldung erstellt wurde, sowie eine Berichtigung infolge einer Änderungsmeldung.

Fragen zu den Anzeigen

Falls Sie Fragen bezüglich des Inhalts der Anzeigen haben (z. B. Beschreibung oder Anfechtung einer Anomalie in einer Anzeige, Einzelheiten in Bezug auf die Berechnungsberichte), wenden Sie sich bitte an das Contact-Center, unter der Nummer 02 511 51 51.

Falls Sie technische Fragen in Bezug auf die Anzeigen haben (z. B. Beschreibung oder Anfechtung einer Anomalie oder einer Empfangsbescheinigung), bitten wir Sie, folgendes Verfahren einzuhalten:

  • Fragen/Anmerkungen zu den Ergebnissen der Anzeigen sind per E-Mail zu senden an centredecontact@eranova.fgov.be.
  • In der Betreffzeile der E-Mail ist stets Folgendes anzugeben: 'Erhebung Anzeige'.
  • Der Textkörper muss folgende Angaben umfassen:
    • die Absendernummer
    • die LSS-nummer, auf die sich die Erhebung bezieht
    • das betreffende Quartal
    • Name und Inhalt der FI-Datei (bei einer großen Datei falls möglich "gezippt", ansonsten ein Fragment aus den Funktionsblöcken, auf die sich die Anomalie(n) bezieht (beziehen)
    • die Empfangsbescheinigungsnummer
    • die Umgebung (Test oder real)
    • die dazugehörige Anzeige
    • eine klare Beschreibung der Problemstellung (mit Angabe des Fehlercode)
    • das Versanddatum
    • das Datum der Anzeige (falls bereits eine Anzeige eingegangen ist)
    • die Angaben zum Arbeitnehmer (sofern zutreffend)