Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
Allgemeine Informationen

Wer führt diese Meldung aus?

für: provinziale und lokale Verwaltungen

schließen 12.08.2022: Schrittweise Abschaffung der DmfAPPL

Seit dem 1. Januar 2022 sind die Provinz- und Kommunalverwaltungen in die Prozesse des LSS integriert. Für alle Zeiträume ab dem 1. Quartal 2022 melden Sie die Lohn- und Arbeitszeiten in der DmfA.

Bitte beachten Sie:

Die Lohn- und Arbeitszeitdaten für die Zeiträume bis zum 4. Quartal 2021 müssen noch in der DmfAPPL gemeldet werden.

Dies gilt auch für mögliche Änderungsmeldungen zu den Lohn- und Arbeitszeitdaten, die Sie weiterhin in der DmfAPPL melden müssen, wenn Sie Zeiträume bis zum 4. Quartal 2021 betreffen.

Sie möchten die DmfAPPL-Meldung selbst einreichen

  • Per Internet: Falls Ihre Verwaltung eine kleine Anzahl von Personen beschäftigt, können Sie Ihre Meldung direkt über das Portal der Sozialen Sicherheit einreichen.
  • Per Batch: Falls Ihre Verwaltung eine große Anzahl von Personen beschäftigt oder eine bedeutende Anzahl von Meldungen durchführt (Full-Service-Sekretariat, Dienstleister), können Sie Ihre Meldungen per Dateiübertragung (FTP, SFTP...) übermitteln.

Die Vorteile der DmfAPPL per Internet

Die DmfAPPL-Meldung per Internet bietet mehrere automatische Funktionen:

  • Automatischer Zugriff auf das Personalverzeichnis Ihrer Verwaltung.
    Das Personalverzeichnis wird auf der Grundlage der DimonaPLV-Meldungen erstellt. Falls ein Personalmitglied fehlt, müssen Sie dieses als zunächst in der DimonaPLV angeben. 24 Stunden später ist Ihr Personalbestand aktualisiert und Sie können die DmfAPPL-Meldung mit den völlig aktualisierten Angaben vornehmen.
  • Die automatische Berechnung des zu zahlenden Nettobetrags.
    Sobald Sie alle Angaben vervollständigt haben, berechnet die Anwendung automatisch den zu zahlenden Nettobetrag. Außerdem können Sie Ihre Meldung vor dem Versand sorgfältig überprüfen.
  • Berechnung der Ermäßigungen.
    Alle Ermäßigungen, ausgenommen der Ermäßigungen mit dem Code 0001 "Ermäßigung der persönlichen Beiträge für Arbeitnehmer, die einen Arbeitsbonus erhalten", können über die Portalsite berechnet werden. Es genügt, die entsprechenden Kästchen in Ihrer Meldung anzukreuzen und gegebenenfalls ergänzenden Angaben hinzuzufügen (wie das Beginndatum des Ermäßigungsanspruchs).

Die Vorteile der DmfAPPL per Batch

  • Möglichkeit der Meldung einer bedeutenden Anzahl von Arbeitnehmern.
  • Eine schnelle Bestätigung der Annahme Ihrer DmfAPPL.
  • Der Versand einer Übersicht der festgestellten Anomalien, unabhängig davon, ob die Meldung angenommen wurde oder nicht.
  • Die automatische Berichtigung durch das System bestimmter Anomalien bei der Berechnung der Beiträge oder Ermäßigungen.

Sie wollen die DmfAPPL-Meldung nicht selbst einreichen

Falls Sie Ihre DmfAPPL-Meldung nicht selbst einreichen wollen, können Sie einen Dienstleister PPL einschalten. Dies ist eine juristische oder eine natürliche Person, mit der Sie einen Vertrag abgeschlossen haben und der Sie ganz oder teilweise Ihren Zugriff auf die gesicherten Zonen des Portals gewährt haben.