Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.

Systemverbesserungen

für: Arbeitgeber (provinziale und lokale Verwaltungen ausgenommen)

Zur DmfA für provinziale und lokale Verwaltungen

Systemverbesserungen, die eventuell mit zu validierenden Daten einhergehen, ermöglichen eine Diagnose auf dem Niveau der natürlichen Person oder des Beitrags, der nicht an eine natürliche Person gebunden ist.

  • Die Elemente (Arbeitnehmerzeile oder Beitrag, der nicht an eine natürliche Person gebunden ist), für die es keine einzige unsichere Verbesserung und keine zu validierenden Daten gibt, werden sichere Elemente genannt.

    Diese Elemente können keine, eine oder mehrere sichere Verbesserungen enthalten. Sie verfügen deshalb nicht unbedingt über einen Teil Verbesserung.

  • Die Elemente, für die es mindestens eine unsichere Verbesserung und keine zu validierenden Daten gibt, werden unsichere Elemente genannt.

    Diese Elemente müssen mindestens eine unsichere Verbesserung enthalten, sie können aber auch eine oder mehrere sichere Verbesserungen enthalten.

    Sie verfügen deshalb stets über einen Teil Verbesserung.

  • Die Elemente, für die es mindestens eine zu validierende Angabe gibt, werden zu validierende Elemente genannt.

    Diese Elemente können unsichere und/oder sichere Verbesserungen enthalten. Sie verfügen deshalb nicht unbedingt über einen Teil Verbesserung.

Da die gesamte Arbeitnehmerzeile bestimmten Kontrollen unterzogen wird, erfolgt die Diagnose danach auf dem Niveau der natürlichen Person.

Die natürlichen Personen, für die es keine unsichere Arbeitnehmerzeile und keine zu validierende Arbeitnehmerzeile gibt, werden sicher genannt.

Die natürlichen Personen, für die es mindestens eine unsichere Arbeitnehmerzeile und keine zu validierende Arbeitnehmerzeile gibt, werden unsicher genannt.

Die natürlichen Personen, für die es mindestens eine zu validierende Arbeitnehmerzeile gibt, werden "zu validieren" genannt.

Zusammenfassung :

Die natürlichen Personen, die als ‚sicher validiert werden’ und die Beiträge, die nicht an natürliche Personen gebunden sind, werden automatisch verarbeitet. Die etwaigen Verbesserungen werden gleich nach dem gemeldeten Teil geladen.

Die natürlichen Personen - deren Validierung unsicher’ ist und die deshalb weiter zu validieren sind - und die Beiträge, die nicht an eine natürliche Person gebunden sind, werden in einen zu validierenden Vorschlag umgesetzt, den die Beamten für das LSS untersuchen. Diese Vorschläge können abgelehnt oder angenommen werden, eventuell mit einer Änderung durch das LSS.