Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
Eine Dimona einreichen

Dimona per Batch

Arbeitgeber können ihre Meldungen an das LSS in Form von Batch-Dateien übermitteln. Eine Batch-Datei ist eine Datei, die eine große Zahl von Meldungen beinhaltet.

Die Meldungen in einer Batch-Datei sind strukturierte Berichte. Das bedeutet, dass sie nach strengen Regeln aufgebaut sind. Die Berichte werden durch ein XSD-Schema validiert. Jede Meldung besteht aus einer Reihe fester Blöcke.

Weitere Informationen über den Versand der Meldung über strukturierte Berichte

Für wen?

Der Versand per Batch-Dateien eignet sich für Arbeitgeber, die eine große Zahl von Meldungen vornehmen müssen. Oft werden Arbeitgeber einen sozialen Dienstleister mit der Meldung per Batch beauftragen, wie zum Beispiel ein Sozialsekretariat.

Der Batch-Versand eignet sich nicht für Arbeitgeber, die die Meldung dem LSS direkt übermitteln wollen, aber nur einige Meldungen pro Woche erledigen müssen.

Glossar

Die Blöcke, aus denen sich eine Meldung zusammensetzt, werden im Glossar ausführlich beschrieben. Das Glossar ist daher für Techniker (Informatiker und andere) bestimmt, die für die Entwicklung zuständig sind.

Weitere Informationen

Sehen Sie im Glossar in der TechLib nach.

Beispiele XML-Meldungen - Anzeigen V1.4 (auf Französisch (.pdf) - Neues Fenster