Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
Allgemeine Informationen : Über Meldepflicht

QR-Code und Anwesenheitsregistrierung

für: Arbeitgeber (provinziale und lokale Verwaltungen ausgenommen)

Checkinatwork

An bestimmten Arbeitsplätzen auf belgischem Staatsgebiet ausgeführte Immobilienarbeiten unterliegen einer Anwesenheitsregistrierungspflicht. Die Anwesenheiten am Arbeitsplatz, an dem Immobilienarbeiten ausgeführt werden, werden im Dienst Checkinatwork registriert.

Seit 01.03.2014 umfasst der Meldungsnachweis einen QR-Code. Mit diesem QR-Code können Sie ausländische Arbeitnehmer oder Selbstständige, die in Belgien Immobilienarbeiten ausführen, ganz einfach registrieren.

Limosa-Daten über QR-Code speichern

Der QR-Code enthält die wichtigsten Daten aus der Limosa-Meldung. Mit einer von Ihrem Softwareentwickler entwickelten Lösung können Sie diese Daten direkt speichern, indem Sie den QR-Code scannen. Sie brauchen die Daten dann nicht mehr erneut einzugeben. Sie sparen dadurch Zeit und vermeiden Fehler. Ihr Softwareentwickler benötigt diese Beschreibung der Parameter (.pdf) - Neues Fenster, um sein Programm schreiben zu können.

Hinweis: Ab dem 26. Januar 2017 wird die URL im QR-Code mit der „Prozent-Kodierung“ bzw. der „URL-Kodierungstechnik“ verschlüsselt. Unter Umständen muss Ihre QR-Scansoftware entsprechend angepasst werden. Wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren Softwareentwickler; er wird Ihnen mitteilen, ob Ihre Software angepasst werden muss.

Überprüfung eines L1-Meldungsnachweises

Durch die Überprüfung des QR-Codes können Sie ein L1-Formular auch im mobilen Onlinedienst Check Limosa kontrollieren. Mit „Check Limosa“ können Sie die Daten im Formular mit den Daten des QR-Codes vergleichen. Wenn Sie Unregelmäßigkeiten feststellen, gibt Ihnen der Onlinedienst weitere Anweisungen.