Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
MSR - Leistungen

DestHa – Verwaltung von Versandregeln

Info

01.01.2020: Sektor Entschädigungen – Tragen Sie bei DestHa Ihre Wahl für elektronische Anträge ein

Ab dem 1. Januar 2020 werden die Krankenkassen für die Szenarien 1 und 6 keine Papierformulare mehr versenden. Die Krankenkassen senden Ihnen dann direkt einen elektronischen MSR-Antrag:

  • über Ihre e-Box, wenn Sie sich für den Onlinedienst entscheiden oder
  • per Batch, wenn Sie sich für den Batchkanal entscheiden.

Entscheiden Sie sich jetzt schon für diese digitale Arbeitsweise und legen Sie Ihre Auswahl im Onlinedienst DestHa fest.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Auf dem Weg zur elektronischen MSR.

Einleitung

Der Ersatz der Papierdokumente und Formulare durch den elektronischen Datenverkehr erfordert eine zentrale Verwaltung der Regeln für die Kommunikation zwischen Ihrem Unternehmen und der Sozialen Sicherheit. Der Onlinedienst DestHa (ehemals Routing Module) wurde in diesem Zusammenhang entwickelt und Ihrem lokalen Verwalter zur Verfügung gestellt.

Der lokale Verwalter oder eine durch ihn bevollmächtigte Person wird unter Berücksichtigung der nachfolgend dargelegten Versandregeln für eine bestimmte Meldung einen Empfänger und/oder einen Kommunikationskanal wählen können.

Die Wahl des Empfängers muss entsprechend der (den) Vollmacht(en) erfolgen, die Ihr Unternehmen der Sozialen Sicherheit übermittelt hat. Der Empfänger wählt daraufhin einen Übermittlungskanal; dies kann die Mailbox e-Box oder ein Batch-Kanal sein, der vorher im Absenderverzeichnis angegeben wurde.

Der Onlinedienst DestHa war ursprünglich für Benutzer bestimmt, die MSR für den Sektor Entschädigungen durchführten.

Versandregeln

Um den Begriff Empfänger in einem MSR-Antrag bestimmen zu können, wurden neue Regeln für den elektronischen Datenaustausch zwischen dem Arbeitgeber und seinem Bevollmächtigten festgelegt. Der Empfänger ist die Einheit, an die ein Antrag gesendet werden muss.

Die Regeln, die im DestHa-System ursprünglich festgelegt wurden, werden in der nachfolgenden Tabelle erläutert. Der Arbeitgeber und der Bevollmächtigte können die Parameter für jede Regel anpassen.

Situation des Arbeitgebers  Empfänger Übermittlungskanal
Arbeitgeber ohne Bevollmächtigten und nicht bei DestHa registriert Arbeitgeber
  • eBox für die Szenarien 1 und 6 (ab dem 1.Januar 2020)
  • Papier für die anderen Szenarien
Arbeitgeber ohne Bevollmächtigten und bei DestHa registriert Arbeitgeber Gewählter elektronischer Kanal
Konkurs Arbeitgeber Konkursverwalter Papier
Arbeitgeber mit einem Bevollmächtigten, der sein Mitglied noch nicht bei DestHa registriert hat Arbeitgeber Papier oder gewählter elektroischer Kanal, wenn der Arbeitgeber sich selbst in DestHa registriert hat
Arbeitgeber mit einem Bevollmächtigten, der sein Mitglied bereits bei DestHa registriert hat Sein Bevollmächtigter Gewählter elektronischer Kanal

DestHa-Verzeichnis

Alle von einem Arbeitgeber oder von einem Arbeitgeber und seinem Bevollmächtigten festgelegten Regeln befinden sich im diesbezüglich erstellten DestHa-Verzeichnis.