Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
Die XML-Legende

Definition

Funktionsblöcke

Ein Funktionsblock im Rahmen der sozialen Sicherheit wird in ein komplexes Element im XML-Schema umgesetzt, d.h. ein Element, das andere, einfache oder komplexe, Elemente enthält.

Im Gegensatz zu den einfachen Elementen wird geprüft, ob die Tags anwesend sind, um festzustellen, ob ein Funktionsblock angegeben wurde oder nicht.

Beispiel 1 : Die Tags des Blocks sind anwesend, es wurde jedoch keine Angabe angegeben. Beispiel 2 : Die Tags des Blocks sind anwesend, es wurde jedoch keine Angabe angegeben. Beispiel 3 : Der Tag des Blocks ist anwesend, dies jedoch in Form des Tags eines leeren Elements.
<BlocA></BlocA>
<BlocA>
  <Element1></Element1>
  <Element2></Element2>
</BlocA>
<BlocA/>

In diesen Fällen wird der Block als angegeben betrachtet. Er enthält jedoch keine einzige Angabe. Wenn in diesem Block deshalb Elemente als unentbehrlich definiert wurden, werden für all diese Elemente Anomalien «Nicht anwesend» festgestellt werden.

Wenn die Tags des Blocks selbst nicht angegeben wurden, wird eine Anomalie «Nicht anwesend» für den Block festgestellt werden, wenn die Anwesenheit dieses Blocks unbedingt «obligatorisch, falls» ist und wenn die Anwesenheitsbedingung überprüft wurde.