Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
MSR - Meldung Sozialrisiken

MSR - Arbeitsunfälle

Dank unserer Bemühungen, die administrativen Lasten der Unternehmen weitestgehend zu beschränken, haben wir im Januar 2005 ein vereinfachtes Meldemodell eingeführt. Im vereinfachten Modell beschränkt sich die Beschreibung des Unfallhergangs auf eine einzige Frage; die Angaben zu Zeugen, verantwortlichen Dritten, ärztlicher Behandlung usw. wurden ersatzlos gestrichen.

Dieses vereinfachte Antragsformular können Sie für die Meldung eines leichten Arbeitsunfalls benutzen. Es handelt sich um einen Unfall, bei dem Ihr Arbeitnehmer weniger als vier Kalendertage arbeitsunfähig ist (den Unfalltag nicht einbegriffen). Außerdem muss der betreffende Arbeitnehmer bereits zum Zeitpunkt der Meldung zurück am Arbeitsplatz sein. Daher empfiehlt es sich, dass bei kleinen Unfällen schnell Angaben zum voraussichtlichen Zeitpunkt der Arbeitswiederaufnahme vorliegen (ärztliches Attest des Arbeitnehmers) und die Meldung nicht direkt zum Zeitpunkt des Unfalls erfolgt.

Die Meldung ist ausschließlich per elektronischem Kommunikationsweg der Sozialen Sicherheit verfügbar. Genau wie bei der normalen Meldung erhalten Sie eine Kopie der Meldung im PDF-Format in Ihrer Mailbox auf der Portalsite der Sozialen Sicherheit.