Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
Strukturierte Berichte testen

Einen Testbericht senden

Die Simulationsumgebung

Neben der Produktionsumgebung, in der Ihre Originalmeldungen in Form von strukturierten Berichten bearbeitet werden, gibt es auch eine Simulationsumgebung. Darin werden Ihre Meldungen getestet, ohne die Daten in den strukturierten Berichten effektiv zu bearbeiten.

Eine erfolgreiche Meldung in der Simulationsumgebung wird daher nie als erfolgreiche Meldung in der Produktion betrachtet. Die Annahme in der Simulationsumgebung hat keine Rechtsgültigkeit.

Achtung: Überprüfen Sie stets, dass Sie Ihre Meldungen an die richtige Umgebung senden.

Reinigen der Simulationsumgebung

Sie können die Daten, die zu einer Kombination aus Quartals- und LSS-Nummer gehören, aus der Simulationsumgebung entfernen lassen. Senden Sie dazu Ihren Antrag an die Abteilung GA/TB von Smals über DMFA-SIM@smals.be.

Synchronisierung von Produktion und Simulation

Jeder erste und dritte Montag des Monats wird der Personalbestand aus der Produktions- in eine Simulationsumgebung kopiert. Die Simulationsumgebung wird so mit echten Daten synchronisiert.

Diese Synchronisierung hat zur Folge, dass die in die Simulationsumgebung eingegebenen Testdaten gelöscht und durch Produktionsdaten ersetzt werden.

Im Laufe der Vormittage der betreffenden Montage ist der interaktive Zugriff auf den Personalbestand unmöglich. Batchaktionen werden akzeptiert aber nicht behandelt.