Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
Vor dem Beginn

Über strukturierte Berichte

Für welche Meldungen kann ich strukturierte Berichte erstellen?

Sie können strukturierte Berichte für folgende Meldungen erstellen:

  • MSR: Meldung eines Sozialrisikos. Auf diesem Weg teilen Sie mit, dass ein Arbeitnehmer aus bestimmten Gründen (Arbeitsunfall, Schwangerschaft.) seine Arbeit nicht ausführen kann.
  • Dimona: unmittelbare Beschäftigungsmeldung. Auf diesem Weg informieren Sie das LSS darüber, wann Sie einen Arbeitnehmer einstellen oder wann ein Arbeitnehmer Ihr Unternehmen verlässt.
  • DmfA: multifunktionelle Meldung. Auf diesem Weg müssen Sie die Lohn- und Arbeitszeitdaten Ihrer Arbeitnehmer eintragen.
  • Vorübergehende Arbeitslosigkeit Auf diesem Weg setzen Sie das LfA davon in Kenntnis, dass Ihre Arbeitnehmer ihre Arbeit wegen technischer Störungen, Schlechtwetters oder aus wirtschaftlichen Gründen nicht durchführen können.
  • Validierungsbuch: Damit kann der Arbeitgeber die Nummer des Kontrollformulars vorübergehende Arbeitslosigkeit C 3.2 A eintragen bei vorübergehender Arbeitslosigkeit aus wirtschaftlichen Gründen und infolge ungünstiger Witterung. Auf diese Weise benötigt er nicht mehr ein durch das Arbeitslosigkeitsbüro abgestempeltes und fortlaufend nummeriertes Validierungsbuch in Papierform.