Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
Informationen für Netzwerkadministratoren

IP-Adressen

Wie stelle ich meine Firewall für meine Anwendungen ein?

Wenn Sie sich beim Extranet der Sozialen Sicherheit anmelden, muss Ihr Netzwerkadministrator oder IKT-Verantwortlicher überprüfen, dass die IP-Adressen an das Extranet über eine direkte Verbindung (für alle Arbeitgeber, provinziale und lokale Verwaltungen ausgenommen) oder ein sekundäres Netzwerk (nur für provinziale und lokale Verwaltungen) geroutet wurden.

Achtung:

  • Das Routing muss nur unter den bekannt gegebenen Adressen stattfinden und nicht unter der vollständigen Reihe (85.91.160.0/19).
  • Falls Sie mittels Belgacom Explore arbeiten, müssen Sie erst bei Belgacom eine Anpassung des Routings beantragen.

Für die Änderung einer IP-Adresse Ihrer Firewall benötigen Sie für die neue IP-Adresse die gleichen Rechte und Ports wie für die alte:

Name IP- Adresse Port
ftp.socialsecurity.be 85.91.172.252 21/20
sftp.socialsecurity.be 85.91.178.57 8022