Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.
Dateien

Dateiname

Richtlinien für Dateinamen

Der Name jeder Datei, der zwischen dem Arbeitgeber bzw. seinem Bevollmächtigten und dem LSS übertragen wird, setzt sich aus einer Anzahl Bestandteile zusammen, die diese Datei definieren.

Beispiel : FI.DMFA.006400.20020423.00001.R.4.1

Die verschiedenen Bestandteile sind stets in derselben Reihenfolge angegeben :

Richtlinien für Dateinamen
  1. ein Hinweis auf den erfolgten Empfang oder Übertragung der Datei,
  2. der Zweck der Dateiübertragung,
  3. die Identifikation des Arbsenders,
  4. das Datum, an dem die Datei übermittelt wurde,
  5. die laufende Nummer der Datei,
  6. die Arbeitsumgebung;
  7. die Anzahl der Bestandteile der Datei und die Nummer des Bestandteils.

Zwischen jedem Bestandteil befindet sich ein Punkt.

Achtung: Die Namen von pdf-dateien haben eine spezifische Struktur.

Tipp: Sehen Sie sich auch die verschiedenen Ablaufszenarien mit weiteren Beispielen für Dateinamen aus der Praxis an.