Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.

So beantragen Sie einen gesicherten Zugang für einen Sozialdienstleister

Sie möchten eine gesicherten Zugang für Ihr Unternehmen beantragen?

  1. Stellen Sie über den Onlinedienst Verwalter der Zugangsverwalter von CSAM einen Hauptzugangsverwalter (Verantwortlichen Zugänge Einheit) ein.
    Den gesamten Ablauf des Verfahrens können Sie in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung auf der Website CSAM (.pdf) Nieuw venster nachlesen.

    Einen Hauptzugangsverwalter einstellen

    Was benötigen Sie?

    Um einen Hauptzugangsverwalter (Verantwortlicher Zugänge Einheit) einzusetzen, benötigen Sie für Ihren Antrag folgende Angaben:

    • Die Unternehmens- oder Stammnummer Ihres Unternehmens
    • Angaben Ihres Hauptzugangsverwalter (Verantwortlicher Zugänge Einheit): Name, Vorname, Nationalregisternummer und Telefonnummer
    • Angaben des Verantwortlichen Ihres Unternehmens: Name, Vorname, Nationalregisternummer und Telefonnummer
    • Im Falle einer elektronischen Unterschrift : der elektronische Personalausweis des Verantwortlichen
  2. Der Hauptzugangsverwalter (Verantwortliche Zugänge Einheit – VZE) aktiviert den „Dienstleister (juristische Person)“ und benennt einen Zugangsverwalter (Lokaler Verwalter), um Zugang zu den Onlinediensten zu erhalten.
  3. Der Zugangsverwalter ist für die Verwaltung der Benutzer des Portals verantwortlich. Er kann Benutzer erstellen und hat Zugang zu den gesicherten Onlinediensten.