Simulation Ihrer Pension

Sind Sie Arbeitnehmer?

Unabhängig von Ihrem Alter können Sie immer anhand des Simulationsmoduls in mypension.be eine Schätzung Ihrer schon erworbenen Pensionsansprüche vornehmen.

Ab 55 Jahre erhalten Sie automatisch eine Pensionsschätzung. Diese wird danach jedes Jahr erneut aufgrund der neuesten Laufbahnangaben angepasst. Sie sehen sie auch in mypension.be. Nach 55 Jahren können Sie selbst eine Schätzung beantragen, die zum Beispiel andere Laufbahnwahlen berücksichtigt. Einen solchen Antrag stellen Sie:

  • über die Website mypension.be,
  • während eines Besuchs an die Büros, oder
  • telefonisch unter 1765.

Sind Sie Selbständiger?

Ab 55 Jahre können Sie eine Schätzung Ihrer erworbenen Pensionsansprüche beantragen:

Sind Sie Beamter?

Ab 57 Jahre können Sie beim PdöD eine Schätzung des Betrags Ihrer Alterspension beantragen. Gehören Sie zu einer Personalkategorie, die einer Altersgrenze halber, vor 60 Jahren in Pension gehen muss, dann können Sie während der 5 Jahre vor der Altersgrenze, eine Schätzung Ihres Pensionsbetrags beantragen.

Stellen Sie Ihren Antrag mit dem Formular ‚Festsetzung des Pensionsdatums und/oder Veranschlagung des Pensionsbetrags‘. Dieses erhalten Sie:

  • indem Sie es unter der Rubrik ‚Formulare‘, auf der FPD-Website herunterladen,
  • in den Pensionspunkten, oder
  • indem Sie die Nummer 1765 anrufen (aus dem Ausland: +32 78 15 1765).

Um Sie gut informieren zu können, muss die ganze elektronische Akte zu Ihrer Laufbahn beim FPD vorliegen.

Die Liste der Pensionspunkte finden Sie auf der FPD-Website.

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre ‚Alterspensionen im öffentlichen Dienst‘.