Pension tatsächliche Trennung als Arbeitnehmer

Was und für wen?

Leben Sie tatsächlich getrennt, dann haben Sie Anspruch auf einen Anteil der Pension Ihres Ehepartners. Die tatsächliche Trennung ist eine Situation, bei der:

  • geheiratete Partner nach den Bevölkerungsregistern nicht mehr denselben Hauptwohnort haben;
  • die Ehepartner von Tisch und Bett mit gerichtlicher Entscheidung getrennt wurden;
  • einer der Ehepartner:
    • im Gefängnis aufgenommen wurde;
    • in einer Einrichtung zum Schutz der Gesellschaft aufgenommen wurde;
      oder
    • aus geistlichen Gesundheitsgründen einer Schutzmaßnahme unterliegt.

Die Pension eines getrennten Ehepartners gewährleistet einen Gesamtbetrag, der der Hälfte des Haushaltsbetrags eines Ehepartners entspricht, einschließlich der persönlichen Alterspension(en).

Müssen Sie einen Antrag stellen?

Ein Antrag ist erforderlich, es sei denn dass, der Ehepartner eine persönliche Pension beantragt oder im Augenblick der Trennung schon eine Haushaltspension bezog.

Ihr Ehepartner ist Beamter

Die Verteilung einer Pension unter tatsächlich getrennten Ehepartnern ist nicht möglich im Falle einer Pension als Beamter. Zwar können Sie eine Hinterbliebenenpension erhalten, wenn Sie vom verstorbenen Beamten tatsächlich getrennt waren.