Reform des Kindergeldes

04 Dezember 2018 - Im Zuge der 6. Staatsreform wird das Kindergeld regionalisiert. Es ist also der Wohnsitz des Kindes, der künftig darüber entscheidet, wer Ihr Kindergeld zahlt.

Wichtig für Sie: Sie müssen gar nichts tun. Es wird auch alles getan, um sicherzustellen, dass die Zahlung des Kindergeldes nicht unterbrochen wird.

Flandern

Der neue öffentliche flämische Zahler wird FONS genannt. Das neue Kindergeldsystem „Wachstumspaket“ („Groeipakket“) wird am 1. Januar 2019 eingeführt:

  • Kinder, die vor dem 1.1.2019 geboren wurden, erhalten am 31.12.2018 ein Wachstumspaket mit den Beträgen ihres Kindergelds. Sie haben möglicherweise Anspruch auf einen Zuschlag aus dem Wachstumspaket.
  • Kinder, die ab dem 1.1.2019 geboren werden, erhalten die neuen Beträge aus dem Wachstumspaket.

Weitere Auskünfte lesen Sie auf der Website von FONS.

In Brüssel

In Brüssel wird sich 2019 nichts ändern. Erst 2020 wird das Brüsseler Kindergeld reformiert. Bis zum 1. Januar 2020 wird FAMIFED, die öffentliche Kindergeldkasse, weiterhin das Kindergeld für Kinder mit Wohnsitz in Brüssel verwalten und zahlen. Ab dem 1. Januar 2020 wird Famiris, die neue öffentliche Kindergeldkasse in Brüssel, das Kindergeld zahlen. Alle in Brüssel lebenden Kinder werden dann in das neue System überführt..

Weitere Auskünfte lesen Sie auf der Website von Famiris.

In Wallonien

Die neue wallonische öffentliche Kindergeldkasse FAMIWAL tritt am 1. Januar 2019 in Wirkung.

Die wallonische Reform findet in 2 Schritten statt:

  • Ab dem 1. Januar 2019 wird die derzeitige Regelrung fortgesetzt, aber für alle Kinder gelten bereits einige neue Regelungen.
  • Ab dem 1. Januar 2020 gelten die neuen Beträge für Kinder, die ab dem 1. Januar 2020 geboren sind.

Weitere Auskünfte lesen Sie auf der Portalsite der Federation Wallonien-Brüssel, und auf der Website von FAMIWAL.

In der deutschsprachigen Gemeinschaft

Ab 2019 zahlt das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft - Fachbereich Familie und Soziales - das Kindergeld, das Mutterschaftsgeld und die Adoptionsbeihilfe für alle in der Deutschsprachigen Gemeinschaft lebenden Kinder. Die erste Zahlung erfolgt am 8. Februar 2019.

Weitere Auskünfte lesen Sie auf der Portalsite der deutschsprachigen Gemeinschaft.

Verfasser Famifed - Föderale Agentur für Kindergeld