Bestimmte Funktionalitäten sind leider nicht verfügbar, da Ihr Browser das Javascript nicht berücksichtigt.

Werkgever IDentificatie/ion Employeur

für: Arbeitgeber (provinziale und lokale Verwaltungen ausgenommen)

20.12.2019: Neue Verpflichtungen für die „kleinen Statuten“

Ab dem 1. Januar 2020 müssen Sie sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor eine Dimona-Erklärung für „kleine Statuten“ einreichen. Die „kleinen Statuten“ sind Praktikanten, die im Rahmen der Ausbildung außerhalb der Unterrichts- oder Ausbildungsanstalt Leistungen erbringen.
Wenn Sie noch nicht als LSS-Arbeitgeber registriert sind (und keine endgültige LSS-Nummer haben), müssen Sie sich zuerst über den Onlinedienst Wide identifizieren.
Weitere Informationen über diese Verpflichtungen finden Sie in der Nachricht zur kleinen Statuten.
Um zu erfahren, wie Sie sich Schritt für Schritt über Wide identifizieren oder wie Sie eine Dimona-Erklärung für diese Praktikanten eingeben können, können Sie auch die Anleitung (auf Französisch) .pdf - Neues Fenster lesen.

Der Onlinedienst Wide (Werkgever IDentificatie/ion Employeur, Identifikation des Arbeitgebers) bietet einem Unternehmen oder seinem Bevollmächtigten die Möglichkeit, das Unternehmen beim LSS als Arbeitgeber zu identifizieren, Angaben zu ändern oder das Unternehmen zu löschen. Wide ist für alle Arbeitgeber außer provinziale und lokale Verwaltungen bestimmt.

Es gibt zwei Versionen des Onlinedienstes: eine nicht gesicherte und eine gesicherte.

Nicht gesicherte Wide

Die nicht gesicherte Version von Wide ist für Unternehmen bestimmt, die noch nicht auf der Portalsite registriert sind. Über diesen Service, haben sie die Möglichkeit, einen Identifizierungsantrag als Arbeitgeber einzuführen.

Eine Löschung der Eigenschaft des Arbeitgebers ist jederzeit möglich:

  • per E-Mail unter identifactunl@rsz.fgov.be,
  • per Brief an: LSS (Dienst Identifikation), Victor Hortaplein/Place Victor Horta 11, 1060 Brüssel oder
  • mit der gesicherten Anwendung WIDE.

Gesicherte Wide

Um die gesicherte Version von Wide zu verwenden, müssen Sie auf der Portalsite registriert sein. Sie können dann:

  • einen Antrag zur Identifikation als Arbeitgeber einreichen,
  • einen Antrag zur Änderung der Angaben des Arbeitgebers einreichen, und
  • eine Löschung der Eigenschaft als Arbeitgeber durchführen.

Die gesicherte Wide dient für Unternehmen und für soziale Dienstleister, die über eine Vollmacht verfügen, um das Unternehmen zu vertreten.

Um einen Sozialdienstleister zu bevollmächtigen, füllen Sie eine elektronische Vollmacht mit dem Onlinedienst Mahis aus.

Für anerkannte Sozialsekretariate

Nach Bearbeitung des Antrags in Wide verläuft das Verfahren wie folgt:

Der Arbeitgeber erhält einen Brief vom LSS, der folgende Angaben enthält:

  • seine definitive LSS-Nummer,
  • eine Reihe von Codes, darunter den NACE-Code (Allgemeine Systematik der Wirtschaftszweige in den Europäischen Gemeinschaften), der die Tätigkeiten seines Unternehmens benennt und
  • die Arbeitgeberkategorie(n), die ihm zuerkannt wurde(n).

Im Falle einer Neuregistrierung erhält der Sozialdienstleister in seiner e-Box eine Kopie des Briefes, der dem Arbeitgeber übermittelt wurde.

Arbeitgeber werden, wie fange ich an?

Können Sie gut einen Überblick über Ihre Aufgaben als neuer Arbeitgeber gebrauchen? Oder sind Sie sich noch gar nicht so sicher, ob es eine gute Idee ist, Arbeitgeber zu werden? Dann besuchen Sie ichwilleinstellen.be (Neues Fenster), die Website für neue Arbeitgeber. Wir helfen Ihnen einzuschätzen, wie viel Sie ein Arbeitnehmer kostet – sowohl im Hinblick auf das Budget als auch in Bezug auf die Verwaltung.