Allgemeine Struktur: 3 Systeme und 7 Aufgaben

Das gesamte klassische Sozialversicherungssystem kann im Allgemeinen in 3 Systeme unterteilt werden: ein System für Arbeitnehmer (beispielsweise Bankangestellte, Arbeiter in einem Automontagebetrieb), ein System für Selbstständige und ein System für (föderale) Beamte. In dieser Broschüre gehen wir vom Arbeitnehmersystem aus und geben die Unterschiede zu den anderen Systemen an. Die meisten Menschen unterliegen nämlich dem Arbeitnehmersystem.

Die klassische soziale Sicherheit umfasst 7 Aufgaben:

  1. Ruhestands- und Hinterbliebenenpensionen;
  2. Arbeitslosigkeit;
  3. Arbeitsunfallversicherung;
  4. Berufskrankheitsversicherung;
  5. Kindergeld;
  6. Pflichtversicherung für medizinische Versorgung und Beihilfen;
  7. Jahresurlaub.

Für Selbstständige besteht auch eine Sozialversicherung im Fall von Konkurs und ein System von Mutterschaftshilfe für weibliche Selbstständige.