Pension nach Ehescheidung als Arbeitnehmer

Welche sind die Bedingungen?

Als geschiedene Person können Sie, neben Ihrer eigenen Alterspension, Anspruch auf eine Alterspension aufgrund der Laufbahn als Arbeitnehmer Ihres ehemaligen Ehepartners haben. Hierfür müssen Sie:

  • 65 Jahre sein, es sei denn, dass Ihre persönliche Laufbahn reicht, um vorzeitig in Pension zu gehen;
  • nicht der elterlichen Gewalt enthoben sein;
  • nicht wegen eines Angriffs auf das Leben Ihres ehemaligen Ehepartners verurteilt worden sein;
  • nicht wieder geheiratet haben, auch wenn Ihre neue Ehe durch Tod oder infolge Ehescheidung aufgelöst worden ist.

Die Zulage als geschiedener Ehepartner wird berechnet aufgrund:

  • der Löhne Ihres ehemaligen Partners während der Ehezeit zu 62,5 %, und
  • verringert mit den eventuellen eigenen Löhnen in derselben Zeit.

Die Tatsache, dass Sie eine solche Pension erhalten können, hat keine Auswirkung auf die Pension Ihres ehemaligen Partners.