75 Jahre soziale Sicherheit, das feiern wir!

13 Dezember 2019 - In diesem Jahr ist die belgische soziale Sicherheit 75 Jahre alt. Am 28. Dezember 1944 legte Belgien mit dem „Erlassgesetz über die soziale Sicherheit der Arbeitnehmer“ das Fundament dafür. Gleichzeitig wurde auch der Grundstein des Landesamtes für Soziale Sicherheit gelegt. Dieses Amt war mit der Beitreibung der Lohnbeiträge betraut, mit denen unsere soziale Sicherheit finanziert werden sollte.

Heute sehen wir die soziale Sicherheit in Belgien als selbstverständlich an. Mit seinem fast universellen Gesundheitswesen und seiner Garantie der Existenzsicherheit für alle gilt Belgien jedoch als Außenseiter auf der ganzen Welt. Wir haben deshalb Grund genug zum Feiern!

Folgen Sie uns über das Internet

Zum Geburtstag unserer sozialen Sicherheit und des LSS sind viele Veranstaltungen geplant. Besuchen Sie die Seite 75 Jahre Soziale Sicherheit und behalten Sie die Rubrik „Im Fokus“ die bevorstehenden Veranstaltungen im Blick. Wir feiern bis April, informieren Sie sich deshalb regelmäßig!

Wichtige Themen

Sind Sie nicht stolz auf die soziale Sicherheit? Dann lassen Sie sich davon überzeugen, weshalb Sie es sein sollten. Die Zukunft ist voller Herausforderungen und auch unsere soziale Sicherheit entwickelt sich kontinuierlich weiter. Die Kopfarbeit ist niemals zu Ende. Unter 75 Jahre Soziale Sicherheit lesen Sie, wie die belgische soziale Sicherheit mit den folgenden 7 wichtigen Themen umgeht:

  • Gleichheit,
  • Schutz für alle,
  • Vergreisung,
  • Arbeitsmarkt,
  • Digitalisierung,
  • e-Health und
  • die technologische Wende.

75 Jahre soziale Sicherheit, das feiern wir

Die Entwicklung des LSS

Auch das Landesamt für Soziale Sicherheit hat sich in den letzten 75 Jahren stark verändert. Das LSS hat sich stets auf die Entwicklungen im Technologiebereich eingestellt. Während das LSS früher ein Lochkartensystem nutzte, erkundet das LSS gegenwärtig die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz.

Aber nicht nur die verwendeten Systeme entwickeln sich kontinuierlich weiter: Das LSS selbst ist stark gewachsen und auch die Arbeitskultur hat sich völlig verändert.

Unter 75 Jahre Soziale Sicherheit informieren der Generalverwalter Koen Snyders und die stellvertretende Generalverwalterin Anne Kirsch über die faszinierenden Entwicklungen in der von ihnen geleiteten Einrichtung.