Kindergeld für Alleinerziehende

Bedingungen

Der Zuschlag für Alleinerziehende ist ein Zuschlag zusätzlich zum Basiskindergeld. Um Anrecht auf diesen Zuschlag zu haben, dürfen die gesamten monatlichen Einkünfte der Einelternfamilie 2.309,58 Euro brutto nicht übersteigen.

Einen Antrag stellen Sie bei Ihrer Kindergeldkasse. Der Zuschlag wird zuerkannt ab dem Monat, nach dem Sie begonnen haben eine Einelternfamilie zu bilden. Beachten Sie: Das Kindergeld wird immer erst im nächsten Monat gezahlt. Die Kindergeldkasse überprüft alle sechs Monate, ob Sie noch Anrecht auf einen Zuschlag zum Kindergeld haben und zwar mit Hilfe des Formulars 'Kindergeldzuschlag'.

Das Anrecht auf den Zuschlag für Alleinerziehende erlischt, wenn ein Partner oder eine nicht verwandte Person bis zum dritten Grad in Ihre Familie einzieht. Das Anrecht erlischt ebenfalls, wenn Sie heiraten.