Auswirkungen auf die Familienbeihilfen

Eine durch die Anschläge verursachte Änderung der familiären Lage kann sich auf den Anspruch der Opfer auf Familienbeihilfen auswirken.

  • Der Tod eines Elternteils kann zu einer erhöhten Waisenzulage führen.
  • Der Tod eines Kindes führt zum Ende des Anspruchs auf Kinderzulagen. Der Rang der Kinder in dieser Familie ändert sich, sodass die Kinderzulagen verringern.
  • Im Todesfall des kinderzulagenberechtigten Elternteils werden die Kinderzulagen der Person, welche die Kinder seit dem Todesfall aufzieht, von der Kasse für Familienbeihilfen gewährt.
  • In bestimmten Fällen kann die Unfähigkeit eines Elternteils zu höheren Kinderzulagen führen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Föderalagentur für Familienbeihilfen (FAMIFED).