Arbeitskarte AKTIVA

Die Arbeitskarte verbessert Ihre Chancen am Arbeitsmarkt. Diese Karte bescheinigt nämlich, dass Sie alle Bedingungen erfüllen, um für Ihren Arbeitgeber den Anspruch auf verschiedene Vorteile, wie eine Ermäßigung der Sozialversicherungsbeiträge und eine eventuelle Lohnbeteiligung in Form einer sogenannten Arbeitsunterstützung, zu begründen.

Für diese Maßnahme kommen alle Arbeitgeber des Privatsektors infrage, sowie viele Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes, wenn Sie vertraglich eingestellt werden.

Die Laufzeit der eventuellen Arbeitsunterstützung beträgt mindestens 16 Monate und höchstens 36 Monate. Die Gewährung der Arbeitsunterstützung ist von verschiedenen Kriterien, wie u.a. Ihrem Alter, der Dauer Ihrer Eintragung als arbeitsuchend und Ihrem Bildungsniveau abhängig. Diese Lohnbeteiligung wird im Verhältnis zu Ihrer Arbeitszeit und zur Zahl Arbeitstage im Monat ausgerechnet.

Die Arbeitskarte ist 6 Monate gültig.